Microsoft-Apps fürs iPad: Office & Co. auf dem Tablet von Apple

Welche Apps bietet Microsoft auch fürs iPad an? Wie kannst Du beliebte Programme wie Word, Excel, PowerPoint & Co. auf Deinem Apple-Tablet nutzen?

Das iPad gehört in Firmen und Schulen zu den 👉🏻 meist verbreiteten Dienstgeräten. Büroarbeiter nutzen das Tablet auf Geschäftsreisen und im Homeoffice. Lehrer und Schüler nutzen das Tablet im Unterricht – oft auch mit bekannten Apps wie OneNote, Microsoft Teams und Whiteboard.

Im App Store von Apple stecken neben Microsoft Office noch zahlreiche weitere Tools für Tablet. Eine Übersicht über die beliebtesten Microsoft-Apps fürs iPad in Job und Schule findest Du hier als Download.

Alle Apps auf meiner Liste habe ich selbst ausprobiert. Als Referenzgerät verwende ich das neue 🛒 iPad Air* (5. Generation, 2022) mit passendem Apple Pencil 2. Natürlich kannst Du die Apps auch mit anderen Modellen installieren und einsetzen. Das Tablet stellt mir die Firma AixConcept* als Autor kostenlos zur Verfügung. Der erfahrene IT-Dienstleister für Schulen nimmt auf den Inhalt meiner Blog-Artikel keinen Einfluss.

AixConcept - Hinweis
Anzeige

Zwei Möglichkeiten für Microsoft 365 auf dem iPad

Grundsätzlich hast Du zwei Möglichkeiten, um die verschiedenen Tools in Microsoft 365 (Education) auf dem iPad zu nutzen:

  • Zahlreiche Tools von Microsoft kannst Du als App herunterladen und auf dem Tablet installieren. Synchronisierte Dokumente und Inhalte lassen sich damit offline ansehen und bearbeiten, also auch wenn gerade kein WLAN in der Nähe ist. Im Apple App Store gibt’s beliebte Anwendungen wie Office, OneNote und Microsoft Teams kostenlos als Download. In den meisten Apps musst Du Dich einmalig mit Deinem Benutzerkonto anmelden, um auf Deine Dateien in OneDrive zuzugreifen.

Eine wichtige Voraussetzung ist, dass Du als Mitarbeiter*in bzw. Lehrer*in selbstständig Apps aufs iPad herunterladen darfst. Manche IT-Verantwortliche und Dienstleister sperren allerdings den Download aus dem Apple App Store – angeblich aus Datenschutz- bzw. Sicherheitsgründen.

Im Internet klagen vor allem Lehrkräfte oft über ihre 👉🏻 restriktiv eingerichteten Dienstgeräte. Im Zweifel solltest Du den Verantwortlichen auf die Füße treten und mehrmals hartnäckig um Erlaubnis bitten. Meinen Segen hast Du! 😉


Liste wichtiger Microsoft-Apps im Apple App Store

Jetzt möchtest Du also gerne wissen, welche Microsoft-Tools als iPad-App erhältlich sind. Damit Du den App Store nicht aufwändig selbst durchforsten musst, habe ich eine hilfreiche Übersicht für Dich erstellt. In meiner Tabelle findest Du alle Microsoft-Apps, die sich aus meiner Sicht für verschiedene Aufgaben in Job und Schule eignen.

Ich habe in der Liste jeweils noch eine kurze Beschreibung hinzugefügt. So weißt Du auf Anhieb, ob sich der Download für Dich lohnen könnte. Die Verlinkungen in der Übersicht führen außerdem direkt zur ausgewählten App im Apple App Store.

Am besten speicherst Du das PDF-Dokument also direkt auf Deinem Tablet. Klicke jetzt hier unten auf Download, damit ich Dir den Link zur Datei per E-Mail zusenden kann!

Microsoft-Apps auf dem iPad: Die besten Tools für Job & Schule [PDF]

DOWNLOAD

Link zur Datei senden an:

Ich bin mit Nachrichten an meine E-Mail-Adresse einverstanden. Sie darf nur gespeichert werden, um mir in Zukunft Infos zu diesem Blog zu senden. Diese Erlaubnis kann ich jederzeit widerrufen.

Vermisst Du eine Microsoft-App in meiner Liste? Ist eine Info in der Übersicht heute nicht mehr aktuell? Fallen Dir sonst noch irgendwelche Fehler auf? Dann informiere mich gerne per E-Mail an 📧 stefan@malter365.de. Ich werde mich bei nächster Gelegenheit um ein Update der PDF-Datei kümmern!

Außerdem freue ich mich sehr, wenn Du uns hier von Deinen Erfahrungen berichtest: Welche Microsoft-Apps nutzt Du am liebsten auf dem Tablet? Welches Tool hakt oft im Büro oder im Unterricht? Welche Funktionen vermisst Du in der Version fürs iPad? Deinen Kommentar kannst Du direkt unter diesem Blog-Artikel hinterlassen. Vielen Dank im Voraus!

Apple iPads für Lehrer*innen
Aktuelle Angebote bei Amazon.de*

AngebotBestseller Nr. 1
2021 Apple iPad (10,2', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
2021 Apple iPad (10,2", Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
Beeindruckendes 10,2" Retina Display (25,91 cm Diagonale) mit True Tone; A13 Bionic Chip mit Neural Engine
355,00 EUR
AngebotBestseller Nr. 2
2022 Apple iPad Air (Wi-Fi, 64 GB) - Blau (5. Generation)
2022 Apple iPad Air (Wi-Fi, 64 GB) - Blau (5. Generation)
Apple M1 Chip mit Neural Engine; 12 MP Weitwinkel-Kamera; 12 MP Ultraweitwinkel-Frontkamera mit Folgemodus
639,00 EUR

10 Gedanken zu „Microsoft-Apps fürs iPad: Office & Co. auf dem Tablet von Apple“

  1. Da ich im MS-Universum nicht zu Hause bin, habe ich auch keine einzige App von dieser Firma auf dem iPad. Vielleicht wäre es anders, wenn ich einen Windows-Rechner hätte. 🤷🏼‍♂️
    Die Standard-Apps von iPadOS mit ein paar tollen Apps aus dem Store genügen mehrheitlich und sind – je nach Desktop-Rechner super synchron. Zweigleisig fahren. – soweit ich es mal probierte – bringt für mich keine Vorteile.

    Antworten
    • Achso, hab noch was vergessen, was für mich im schulischen Bereich klar gegen MS-Apps spricht: Da ich in der GS tätig bin und die gebundene Schulschrift vermittle, können die MS-Apps das nicht umsetzen. Weder auf dem Mac noch auf iPads. Sämtliche Standard-Apps und Apps, die Drittanbieter-Fonts zulassen sind in dazu in der Lage.

      Antworten
    • Wenn Sie keine Microsoft-Apps nutzen und ausprobieren möchten – aus welchen Gründen auch immer -, dann sind Sie hier im Blog natürlich falsch. Trotzdem vielen Dank für Ihren Kommentar und viel Freude mit Ihren vorhandenen Apps.

      Antworten
      • Wieso falsch? Oder war das ein dezenter Rauswurf?
        Ich bin nicht „so einer“, der von vornherein alles ablehnt. Hin und wieder installiere ich die eine oder andere App. Mein iPad Pro hat Hunderte Apps, die ich beruflich und privat nutze. Warum sollte ich mich neben meinen Haus- und Hof-Apps nicht auch für MS-Apps interessieren und testen? Es gibt eben solche und solche Erfahrungen, die man – Gott sei Dank – noch schreiben/sagen kann. 🤯🤪🤔😉

      • Sie dürfen Ihre Meinung hier sehr gerne schreiben. Ich habe mich nur über Ihren Kommentar gewundert. Schließlich habe ich ja auch nicht das Bedürfnis, einfach mal in einem iPad-Blog zu schreiben, dass ich gar keine Apple-Apps nutze … 😉 – Beste Grüße und alles Gute!

  2. Hallo,
    wir bekommen keine Dienstgeräte. Ich habe mir allein ein IPad gekauft. Wie komme ich an Microsoft-Apps fürs iPad: Office & Co. auf dem Apple-Tablet für Lehrer?

    Antworten
    • Hallo Frau Tremel! Ich hoffe, dass ich Ihre Frage richtig verstehe: Auf Ihrem privaten iPad sollten Sie die Microsoft-Apps problemlos und ohne Einschränkungen aus dem Apple App Store herunterladen und kostenlos installieren können. Haben Sie schon mal selbst Apps installiert?

      Antworten
    • Kostenlos aus dem Store laden und eine kostenlose Lehrer-Lizenz – wenn erlaubt – beim Schulträger anfordern oder selbst Abo-Gebühren zahlen. 😉

      Antworten
  3. Gibt es diese Apps auch für Android?
    Kann ich vielleicht einmal einen Online Kurs bei Ihnen machen für Anfänger?
    Bin noch nicht so fit in Teams.
    Als ältere Lehrkraft bin ich nicht so geübt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: