Videoprojekt für Schüler: TV-Sendung erstellen

Schülerzeitung war gestern: Wie wär‘s stattdessen mal mit einer TV-Sendung rund ums Schulleben oder zu einem Thema, das Deine Klasse persönlich bewegt? Eigene Videos zu produzieren, macht Kindern und Jugendlichen erfahrungsgemäß viel Freude. In diesem Blog-Artikel erkläre ich Dir beispielhaft, wie Du in der Schule ein einfaches Videoprojekt umsetzt – ausschließlich mit den weit verbreiteten Apps und Tools in Windows und Microsoft 365 Education.


Praktische Medienkompetenz und mehr

Kinder und Jugendliche lieben Videos. Das zeigt auch der anhaltende Erfolg von Plattformen wie YouTube und 🌍 TikTok. Lehrkräfte können sich diesen Trend zunutze machen: Bei einem gemeinsamen Videoprojekt in der Schule lässt sich vieles über die aktuelle Medienwelt vermitteln.

Ganz nebenbei können Schülerinnen und Schüler bei einer gemeinsamen Videoproduktion verschiedene Kompetenzen erwerben, trainieren und einbringen. Mit Deiner Unterstützung lernen sie zum Beispiel, sich als Team zu organisieren, Inhalte für ein Publikum aufzubereiten und Technik sinnvoll einzusetzen.

Als 👉🏻 langjähriger Medientrainer möchte ich Dich also unbedingt zu einem Videoprojekt in der Schule ermutigen: Die Erfahrungen sowie alle nebenbei erworbenen Soft Skills sind ein großer Gewinn für alle Beteiligten.

Im besten Fall lernst Du selbst viel über und von Deinen Schüler*innen: Lass Dich überraschen, wie kreativ und ideenreich Dein Kurs werden kann. So ein Videoprojekt in der Schule füllt den oft überstrapazierten Begriff Medienkompetenz ganz praktisch mit Leben!

Zudem war es nie einfacher, die Vermittlung von 👉🏻 Medienkompetenz im Unterricht unterzubringen: Die notwendige Technik ist mittlerweile erschwinglich oder oft schon vorhanden. Mehr dazu erfährst Du weiter unten in diesem Blog-Artikel.


Planung als Redaktion: Worüber wollen wir berichten?

  • Ein typisches Fernsehmagazin besteht meist aus verschiedenen Beiträgen zu inhaltlichen Schwerpunkten. Das können Elemente wie Straßenumfragen, Interviews mit Expert*innen, animierte Erklärvideos oder kurze Sketche vor der Kamera sein.
  • Dazwischen gibt es meist Moderationen, die in der Fernsehsendung von Thema zu Thema führen.
  • In der Regel hat eine Sendung noch einen eigenen Vorspann und Abspann, vor allem für den Wiedererkennungswert.

Verhebe Dich gerade am Anfang aber nicht: Plane zunächst lieber eine kurze und einfach strukturierte Sendung mit wenigen Bausteinen. So haben alle Beteiligten an dem Videoprojekt in der Schule garantiert ein Erfolgserlebnis.

Redaktionskonferenz mit Themenfindung

Los geht’s meist mit einem gemeinsamen Brainstorming als Redaktionsgruppe:

  • Welche Themen sind gerade angesagt und sollen in dem Schülermagazin vorkommen?
  • Welche Interviewpartner wären aus Sicht der Schüler*innen dafür spannend?
  • Und wie soll die Sendung eigentlich heißen?

Diese und andere Ideen könnt Ihr mithilfe der App 👉🏻 Microsoft Whiteboard sammeln – sowohl während der gemeinsamen Redaktionskonferenz im Klassenraum als auch bei einer Online-Besprechung per Videokonferenz in einem Tool wie 👉🏻 Microsoft Teams.

Brainstorming mit Whiteboard in Microsoft Teams
Brainstorming mit Whiteboard in Microsoft Teams

Alternativ könnten Deine Schüler*innen die Ideen auch über ein Formular mit 👉🏻 Microsoft Forms oder im gemeinsamen Bereich eines 👉🏻 Kursnotizbuchs in OneNote eintragen. So ein digitales Notizbuch eignet sich auch für die weitere Planung und Vorbereitungen des Videoprojekts, zum Beispiel um später im Team Aufgaben zu verteilen und die Struktur einer möglichen Sendung für alle sichtbar zu hinterlegen.


Recherchieren wie Journalisten

Typischerweise beginnt die Schülerredaktion dann mit der Recherche, also dem Sammeln von Informationen rund um die vergebenen Themen …

Erste Anlaufstelle für die Recherche ist heute meist das Internet. Mit dem Browser Microsoft Edge können die Schüler*innen zu jedem Thema eine 👉🏻 Sammlung erstellen und verwertbare Fundstücke darin aufbewahren, zum Beispiel Textabschnitte, Bilder und Links. Wie das funktioniert, kannst Du bei Bedarf nochmal 👉🏻 in diesem früheren Blog-Artikel nachlesen.

Sammlung in Microsoft Edge erstellen
Sammlung in Microsoft Edge erstellen

Die erstellten Sammlungen lassen sich dann zum Beispiel in Word-Dokumente exportieren und weiter bearbeiten. In Word und den anderen Office-Programmen hilft außerdem die 👉🏻 Intelligente Suche weiter, um mehr über bestimmte Begriffe zu erfahren.


Die richtige Technik für Videoprojekte in Schulen

Wir alle wissen, wie unterschiedlich die technische Ausstattung an Schulen und Bildungseinrichtungen sein kann. Kameras und Mikrofone für Videoproduktionen stehen nur selten zur Verfügung. Das notwendige Equipment kann man sich manchmal in Medienzentren, Volkshochschulen, in sogenannten Offenen Kanälen, Filmclubs oder bei Eltern mit Amateurfilm-Erfahrung ausleihen.

Denke auch daran, dass die meisten Schüler und Lehrer längst eine hochauflösende Kamera in der Hosentasche haben: Moderne 🛒 Smartphones* bringen schon alles mit, um eigene Videos zu produzieren.

Von einem 🛒 externen Mikrofon* als zusätzlichem Zubehör kann der Ton enorm profitieren. Bei der Produktion können außerdem ein Handy-Stativ oder ein Selfie-Stick hilfreich sein. Ich kenne jedenfalls zahlreiche tolle Medienprojekte mit Kindern und Jugendlichen, die ausschließlich mit mobilen Geräten entstanden sind.

  • Umfragen und Interviews lassen sich also per Smartphone-Kamera aufnehmen.
  • Für erklärende Trickfilme mit selbst gesprochenem Kommentar eignet sich die Präsentations-Software 👉🏻 PowerPoint, die auch den Export als Videodatei anbietet.

So entstehen parallel die verschiedenen Einzelteile der gemeinsamen Sendung, und Deine Schüler*innen können in dem Videoprojekt verschiedenste Talente einbringen.


Videoschnitt mit einfachen Mitteln

Danach ist der Videoschnitt an der Reihe. Bei Film und Fernsehen spricht man auch von der Postproduktion. Als Software-Lösung für Anfänger solltest Du Dir den 👉🏻 Video-Editor in der Fotos-App von Windows ansehen. Aus den einzelnen Video-Aufnahmen entstehen hier zusammengesetzte Beiträge. Das sind bei Umfragen zum Beispiel die Aussagen ausgewählter Personen, die nacheinander zu hören sein sollen.

Zusammenstellung der TV-Sendung im Video-Editor
Zusammenstellung der TV-Sendung im Video-Editor

Setze im letzten Schritt die Moderationen und Beiträge sowie mögliche Grafikelemente in der geplanten Reihenfolge zusammen. Achte bei der Zusammenstellung unbedingt darauf, dass alles möglichst gleich laut klingt.

Video-Editor für Windows - Handbuch

Wie die Bearbeitung im Storyboard funktioniert, kannst Du ausführlich in meinem Praxishandbuch nachlesen: 📘 „Video-Editor in Windows“ richtet sich an Einsteiger und erklärt Dir Schritt für Schritt, wie Du mithilfe der Windows-App eigene Videos sinnvoll zusammensetzt. Der Ratgeber ist seit Juni 2022 als gedrucktes Taschenbuch und als E-Book erhältlich.

Mache zum Schluss in der App aus allen Elementen am Stück eine einzige Videodatei, die auf jedem Computer abspielbar ist. Je nach Länge der Sendung kann diese Datei natürlich sehr groß werden.


Gemeinsam stolz aufs Ergebnis

Schaut Euch das fertige TV-Magazin schließlich gemeinsam an – am besten auf einem großen Bildschirm im Klassenzimmer, 👉🏻 verbunden mit einem Laptop oder Tablet-PC. Besprich mit Deinen Schüler*innen, welche Teile Ihr für gelungen haltet und was Ihr bei einer weiteren Ausgabe besser oder anders machen würdet. So lernen alle von Sendung zu Sendung etwas dazu.

Für die viele Mühe verdient die Sendung natürlich auch viel Aufmerksamkeit. Bei Medienkompetenzprojekten mit Kindern und Jugendlichen rate ich aber von einer Veröffentlichung auf öffentlichen und kommerziellen Plattformen wie YouTube ab: Damit müssten alle Eltern einverstanden sein. Außerdem gebt Ihr beim Upload diverse Rechte an dem Videoprojekt ab und habt im Internet wenig Kontrolle über mögliche Hasskommentare und Beleidigungen von Fremden.

Wählt stattdessen zum Beispiel 👉🏻 Microsoft Stream als geschützten Raum. Nur Mitglieder Deiner Schule können sich die Videos auf der Plattform online ansehen und mit ihrem Benutzerkonto auch konstruktiv kommentieren, wenn Du es zulässt.

Fertige Schülersendung als Video in Microsoft Stream
Fertige Schülersendung als Video in Microsoft Stream

Denke immer daran: Es geht hier nicht um eine perfekte TV-Produktion als Ergebnis. Wie bei vielen pädagogischen Projekten mit Kindern und Jugendlichen ist vor allem der Weg das Ziel. Wenn alle Beteiligten Spaß haben, neue Kompetenzen erwerben, Themen inhaltlich vertiefen, sich kreativ ausprobieren und dabei als Team an einem Strang ziehen, dann hast Du als Lehrer*in richtig viel erreicht und kannst stolz auf Deine jungen Reporter*innen sein!

Diese Anleitung für Videoprojekte in der Schule stammt aus meinem Praxishandbuch 📙 „Microsoft 365 Education“. Darin finden Lehrkräfte noch viele weitere Ideen und Anregungen, digitale Tools produktiv und kreativ im Unterricht einzusetzen.

Schreibe einen Kommentar