OneNote Kursnotizbuch Add-In installieren [Anleitung]

„Warum wird der Reiter Kursnotizbuch in OneNote nicht angezeigt?“ – Wenn Du die Desktop-Version von Microsoft OneNote nutzt, musst Du dafür erst noch eine Erweiterung installieren. Danach erscheint auch bei Dir der Eintrag Kursnotizbuch oben im Menü. In dieser Anleitung zeige ich Dir, wo Du das Tool herunterladen kannst. Das Kursnotizbuch Add-In für OneNote lässt sich dann in wenigen Schritten installieren und einrichten.

Ich setze hier voraus, dass Du schon mit OneNote und den Kursnotizbüchern für Schule und Unterricht vertraut bist. Einsteigern empfehle ich daher vorab 📙 mein Lehrer-Handbuch „Microsoft 365 Education“ mit vielen Praxis-Tipps.


Kursnotizbuch-Add-In für OneNote als Download

Vielleicht hast Du bislang mit der vereinfachten App OneNote für Windows 10 gearbeitet, die in Kürze eingestellt wird. Darin konntest Du die Kursnotizbücher einfach in den Einstellungen aktivieren. Dasselbe gilt für OneNote auf dem iPad, das dafür einfach einen Schalter anbietet.

Wichtiger Hinweis!

Nutzt Du bislang OneNote für Windows 10? Die App wird in Kürze eingestellt! Microsoft empfiehlt den Umstieg auf die Desktop-Version.

OneNote für Windows: Umzugshelfer - E-Book

Für den reibungslosen Wechsel habe ich eine ausführliche Anleitung geschrieben. Sichere Dir jetzt meinen „Umzugshelfer“ mit vielen Abbildungen in einem Format Deiner Wahl:

Bei der umfangreichen Desktop-Version auf dem PC sind die Kursnotizbuch-Funktionen bislang nicht integriert. Du musst sie also manuell hinzufügen und dafür einmalig eine Erweiterung installieren.

Die Datei für die Installation findest Du auf der offiziellen Website von Microsoft. Unter dem folgenden Link kannst Du das Kursnotizbuch-Add-In für OneNote herunterladen. Merke Dir den Speicherort auf Deiner Festplatte. Der erforderliche Download trägt den Dateinamen ClassNotebook.Setup.exe


Erweiterung für Kursnotizbücher installieren

Vor der Installation musst Du OneNote schließen. Klicke dann doppelt auf das Dateisymbol im Download-Ordner, um die Einrichtung auf Deinem PC zu starten.

Zunächst öffnet sich – wie oft üblich – ein Fenster mit den Lizenzbedingungen, denen Du für die Verwendung des Kursnotizbuch Add-In zustimmen musst. Lass Dich von dem veralteten Versionshinweis in dem Text nicht irritieren.

Kursnotizbuch-Add-In für OneNote installieren
Kursnotizbuch-Add-In für OneNote installieren

Das Vorgang sollte nur ein paar Sekunden dauern. Wenn das Installieren abgeschlossen ist, erscheint eine Meldung auf dem Bildschirm. Danach kannst Du OneNote wieder wie gewohnt starten. Hat alles geklappt? Dann siehst Du oben im Menüband den frisch hinzugefügten Reiter Kursnotizbuch.

Kursnotizbuch im Menüband von OneNote
Kursnotizbuch im Menüband von OneNote

Von hier aus kannst Du nun die verschiedenen Funktionen nutzen und Inhalte aus dem Kursnotizbuch an Deine Schüler*innen verteilen. Mehr über die Möglichkeiten erfährst Du 📙 in meinem Handbuch „Microsoft 365 Education“ – speziell für Schule und Unterricht.


Bisherige Kursnotizbücher in OneNote öffnen

Du müsstest Deine Kursnotizbücher in OneNote nun problemlos öffnen und nutzen können – so wie alle anderen Notizbücher auch. Klicke dafür links oben im Menü auf Datei und wechsle in der linken Spalte zum Bereich Öffnen. Hier kannst Du Deine Notizbücher in der Cloud auswählen. Vielleicht entdeckst Du sie schon in der Ansicht Zuletzt verwendet.

Zuletzt verwendete Notizbücher in OneNote
Zuletzt verwendete Notizbücher in OneNote

Sobald Du ein Notizbuch anklickst, wird OneNote es öffnen und im Notizbuchbereich anzeigen. Es kann eine Weile dauern, bis alle Abschnitte und Seiten synchronisiert sind – je nach Umfang der Inhalte und je nach 🛒 Geschwindigkeit Deiner Internetverbindung.

Ein kleines grünes Rad am Notizbuch-Symbol zeigt eine laufende Synchronisierung an. Wenn es verschwindet, sollten alle Inhalte wie üblich auch offline verfügbar.

Kursnotizbuch per OneNote Online öffnen

Findest Du Deine bisher verwendeten Kursnotizbücher hier nicht? Dann empfehle ich Dir den Weg über die Web-App OneNote Online.

Öffne das betreffende Kursnotizbuch also online per Internetbrowser. Im Menüband siehst Du die Schaltfläche Bearbeiten. Sie bietet Dir die Option, das angezeigte Notizbuch direkt in der Desktop-App aufzurufen.

Kursnotizbuch von OneNote Online aus in Desktop-App öffnen
Kursnotizbuch per Web-App in Desktop-App öffnen

Bestätige noch den Warnhinweis im Browser. Danach sollte OneNote den Link zum Kursnotizbuch erkennen und den Inhalt automatisch übertragen.

Viele Lehrende greifen ja per Reiter in Microsoft Teams auf das Kursnotizbuch ihrer Klasse zu. Dabei handelt es sich eigentlich auch um OneNote Online als Web-App – eingebettet in die Benutzeroberfläche von Teams. Dort im Menü findest Du rechts oben unter Im Browser öffnen auch die Funktion In Desktop öffnen.

Kursnotizbuch - eingebettet in Microsoft Teams
Kursnotizbuch – eingebettet in Microsoft Teams

Hat Dir diese Anleitung geholfen? Funktioniert das Kursnotizbuch Add-In für OneNote wie geplant? Wo hat die Installation gehakt oder Schwierigkeiten gemacht? Ich freue mich auf Deinen Kommentar unter diesem Blog-Artikel?

Bücher zu OneNote von Stefan Malter
Jetzt bestellen auf Amazon.de!*

Über Stefan Malter:

  • Als Autor schreibe ich 👉🏻 Bücher und Blog-Artikel - vor allem über digitale Tools im Bildungsbereich.
  • Dafür wurde ich mehrfach als Microsoft Innovative Educator (MIE) Expert und als Microsoft Most Valuable Professional (MVP) ausgezeichnet.

2 Gedanken zu „OneNote Kursnotizbuch Add-In installieren [Anleitung]“

  1. Hallo,
    ich folge einmal deiner Aufforderung: Seit Jahren bin ich zufriedener Nutzer der Kursnotizbuchfunktion in OneNote gewesen. Allerdings habe ich in der Desktop-Variante von OneNote das Kursnotizbuch Add-in nie vollständig nutzen können (Microsoft 365, Version 2209; Build 15629.20208): Die Nutzung war immer nur bei innerhalb der App eingerichteten Kursnotizbüchern möglich. Waren diese innerhalb von Teams angelegt, war das Add-in funktionslos.
    Seit kurzem hat sich dieser Mangel auch auf die OneNote für Windows 10-App ausgewirkt (Version 16001.14326.21146.0). Die dort vorhandene Kursnotizbuchfunktion funktioniert gar nicht mehr, obowohl dies vor kurzem noch der Fall war. Änderungen am Systen hat es aber nicht gegeben.
    In der App für iPadOS funktioniert die Kursbuchnotiz-Funktion wie immer. Auch in der Online-Version von OneNote (im Browser) kann ich sie nutzen. Gleiches gilt für Teams.

    Antworten
    • Hallo Maik, ich kann das von Dir beschriebene Problem nicht nachvollziehen. Kursnotizbücher, die in Microsoft Teams angelegt werden, sollten sich problemlos auch in der Desktop-Version von OneNote öffnen und synchronisieren lassen. So läuft das auch bei allen mir bekannten Lehrenden reibungslos. Bist Du sicher, dass Du überall mit den passenden Benutzerkonten angemeldet bist und die Notizbücher wie vorgesehen aus der Teams-Oberfläche heraus öffnest? In Teams ist für die Nutzung der Notizbücher ja auch einfach nur die Online-Version von OneNote eingebettet …

Schreibe einen Kommentar

Stefan Malter mit Brief

Kostenloser Newsletter

Melde Dich jetzt an, damit Du in Zukunft keine Praxis-Tipps in meinem Blog verpasst:

%d Bloggern gefällt das: