OneNote: Kursnotizbuch im Menüband aktivieren [Update]

UPDATE vom 16. Mai 2024: In der aktuellen Windows-Version für OneNote kannst Du das Kursnotizbuch jetzt direkt in den Optionen aktivieren. Du musst dafür also keine zusätzliche Erweiterung mehr herunterladen und eigens installieren. Alle Infos dazu findest Du in dieser Anleitung.

Per Kursnotizbuch kannst Du digitales Unterrichtsmaterial leicht an Deine Schüler*innen verteilen und Aufgaben online korrigieren. Um diese Funktionen direkt im Menüband von OneNote nutzen zu können, musst Du die dazugehörige Registerkarte erst aktivieren. In dieser Anleitung erfährst Du, wie Du diesen zusätzlichen Reiter in den verschiedenen Versionen von OneNote einblendest.

Ich setze hier voraus, dass Du schon mit dem Prinzip der Kursnotizbücher bzw. Klassennotizbücher für digitalen Unterricht vertraut bist. Einsteigern empfehle ich mein Lehrer-Handbuch für OneNote mit vielen Praxis-Tipps.

Buchcover von "OneNote für Lehrer"

OneNote für Lehrer

Die leicht verständliche Anleitung für Schule und Unterricht inkl. Kursnotizbuch

Kursnotizbuch in OneNote für Windows aktivieren

Wenn Du die aktuelle Desktop-Version von OneNote für Windows nutzt, kannst Du die Registerkarte für das Kursnotizbuch jetzt mit wenigen Klicks einblenden.

Früher musstest Du dafür erst eine Erweiterung herunterladen und installieren. Mittlerweile hat Microsoft die Funktionen endlich direkt in das PC-Programm integriert. Voraussetzung für die Nutzung ist natürlich ein Benutzerkonto für Microsoft 365 Education, dem Software-Angebot speziell für Schulen und Bildungseinrichtungen.

  • Klicke links oben im Menü auf Datei und dann ganz unten in der Spalte auf den Eintrag Optionen. OneNote öffnet ein neues Fenster mit zahlreichen Einstellungen für die Benutzeroberfläche.
Screenshot der Optionen in Microsoft OneNote für Windows
allgemeine Optionen in OneNote für Windows
  • Direkt auf der ersten Seite mit dem Titel Allgemein findest Du die Option Klassennotizbuch aktivieren. Setze dafür einfach den Haken ganz unten und bestätige die Änderung mit einem Klick auf OK.

Sofort siehst Du oben im Menüband den zusätzlichen Reiter mit dem Namen Kursnotizbuch. Die Funktionen kannst Du ab sofort verwenden – sofern Du in OneNote schon ein passendes Notizbuch erstellt bzw. geöffnet hast.

Screenshot von Microsoft OneNote mit aktivierter Registerkarte für Kursnotizbuch im Menüband
Funktionen für Kursnotizbuch im Menüband

Übrigens: Auch hier sind die Übersetzungen mal wieder nicht einheitlich. Mal siehst Du die gängige Bezeichnung Kursnotizbuch, mal erscheint der mit Teams etablierte Begriff Klassennotizbuch. Gemeint ist dieselbe Art von Notizbüchern für digitalen Unterricht.


Kursnotizbuch-Add-In für ältere PC-Versionen

Vielleicht kannst, darfst oder willst Du die aktuelle Windows-Version von OneNote nicht nutzen. Dann findest Du die Einstellung nicht wie oben beschrieben in den Optionen.

Du kannst die Funktionen aber manuell nachrüsten – dank Kursnotizbuch-Add-In. Lade zuerst die Datei für die Installation dieser Erweiterung kostenlos herunter. Du findest den Download zum Beispiel unten auf der offiziellen Website zum OneNote-Klassennotizbuch:

Merke Dir den Speicherort der Datei auf der Festplatte. Der Download trägt den Dateinamen ClassNotebook.Setup.exe.

Vor der Installation musst Du OneNote schließen. Klicke dann doppelt auf das Dateisymbol im Download-Ordner, um die Einrichtung auf Deinem PC zu starten.

Zunächst öffnet sich – wie oft üblich – ein Fenster mit den Lizenzbedingungen. Lass Dich von dem veralteten Versionshinweis in dem Text nicht irritieren.

Kursnotizbuch-Add-In für OneNote installieren
Kursnotizbuch-Add-In für OneNote installieren

Stimme den Lizenzbedingungen zu, indem Du den Haken unten rechts setzt. Klicke dann auf die Schaltfläche Installieren. Der Vorgang sollte nur wenige Sekunden dauern.

Danach erscheint eine Meldung auf dem Bildschirm. Nun kannst Du OneNote wieder wie gewohnt starten. Wenn alles geklappt hat, siehst Du oben im Menüband den frisch hinzugefügten Reiter Kursnotizbuch.

Kursnotizbuch im Menüband von OneNote
Kursnotizbuch-Add-In in OneNote für Windows

Falls Du die Erweiterung wieder loswerden möchtest, kannst Du sie entweder in den Optionen unter Add-Ins entfernen oder – noch besser – in den Einstellungen von Windows komplett deinstallieren.

Teaserbild für Lehrerkalender mit Microsoft OneNote

Lehrerkalender 2024/2025 mit OneNote: Vorlage als Download

Die beliebte Vorlage fürs neue Schuljahr: Lehrerkalender mit Microsoft OneNote – jetzt wieder als Download für Windows, iPad & Co …

Kursnotizbuch in weiteren Versionen von OneNote anzeigen

  • In der Web-App OneNote Online erscheint diese Registerkarte automatisch, sobald Du ein Kursnotizbuch im Browser öffnest.
Registerkarte für Kursnotizbuch in OneNote Online
Registerkarte für Kursnotizbuch in OneNote Online
  • In der OneNote-App auf dem iPad tippst Du rechts oben auf das Zahnrad für die Einstellungen. Dort kannst Du mit einem Schalter das Kursnotizbuch aktivieren.
  • Auf Android-Geräten lassen sich Kursnotizbücher und ihre Inhalte wie üblich öffnen und ansehen. Den Reiter für die speziellen Funktionen gibt es hier aber nicht.

Mehr über das Erstellen, Verteilen und Präsentieren von Unterrichtsmaterial erfährst Du in meiner beliebten Anleitung „OneNote für Lehrer“. Du kannst das Handbuch wahlweise als Taschenbuch oder als E-Book bestellen.

Über den Autor

Ich bin Stefan Malter aus Dortmund. Hier im Blog zeige ich Dir, wie Du mit Microsoft 365 viel Zeit und Arbeit sparst. Dafür wurde ich mehrfach als Microsoft MVP und als Microsoft Innovative Education Expert ausgezeichnet.

Stefan Malter, Autor und Medientrainer aus Dortmund

Schreibe einen Kommentar