OneNote: Text diktieren [Anleitung]

Mit dieser Funktion sparst Du viel Zeit: Anstatt einen Text zu tippen, kannst Du ihn in OneNote einfach diktieren. Die Spracherkennung der Diktierfunktion klappt erstaunlich gut und fehlerfrei. OneNote wandelt Deine gesprochenen Wörter und Sätze mit kurzer Verzögerung in bearbeitbare Textblöcke um. Auf Wunsch kümmert sich die Software auch um die Zeichensetzung im Text.

Voraussetzung fürs Diktieren in OneNote ist, dass Dein Gerät ein Mikrofon hat. Das gilt mittlerweile für die meisten Tablets und Laptops. Außerdem benötigt die Diktierfunktion eine Internetverbindung.

Diktieren in OneNote für Windows und OneNote Online

Sowohl in der Windows-Version als auch in der Web-App findest Du das Diktieren oben im Menüband unter Start. Alternativ kannst Du die Funktion auch mit der Tastenkombination Alt + Ö aufrufen.

Beide Wege öffnen auf der aktuellen Seite ein kleines Menü mit einem pulsierenden Mikrofon-Symbol. Außerdem hörst Du ein akustisches Signal.

Diktieren in OneNote (Windows)
Diktieren in OneNote (Windows)

Sobald Du nun zu sprechen beginnst, erkennt OneNote die gesprochenen Wörter und Sätze und wandelt sie direkt in getippten Text um. Mit dem Mikrofon-Button beendest Du das Diktat.

Ein Klick auf das Zahnrad neben dem Mikrofon-Icon öffnet die Diktiereinstellungen. In diesem Fenster kannst Du die gesprochene Sprache einstellen, ein anderes Mikrofon auswählen und die Automatische Interpunktion einschalten. OneNote kümmert sich dann auch um die Zeichensetzung. Sonst müsstest Du jeden Punkt und jedes Komma mitsprechen.


Diktieren in OneNote auf dem iPad

Auf dem iPad aktivierst Du die Diktierfunktion, indem Du das Mikrofonsymbol auf der Bildschirmtastatur antippst. Alternativ drückst Du dafür auf einer verbundenen Tastatur die Tastenkombination ⌘ + D.

Diktierfunktion auf dem iPad
Diktierfunktion auf dem iPad

Du hörst wieder ein Tonsignal und siehst dann den Mikrofonpegel in der unteren Bildschirmhälfte. Dein gesprochener Text landet im aktuellen Container auf der Notizbuchseite, bis Du das Diktat in OneNote beendest.

Die Software enthält noch viele weitere Funktionen, mit denen Du bei der Arbeit viel Zeit sparen kannst. Die besten Tipps findest Du in meinem aktuellen Handbuch „OneNote für Einsteiger“ – jetzt als Taschenbuch und E-Book!

Über den Autor

Ich bin Stefan Malter aus Dortmund. Hier im Blog zeige ich Dir, wie Du mit Microsoft 365 viel Zeit und Arbeit sparst. Dafür wurde ich mehrfach als Microsoft MVP und als Microsoft Innovative Education Expert ausgezeichnet.

Stefan Malter, Autor und Medientrainer aus Dortmund

Schreibe einen Kommentar

Buchcover von "OneNote für Einsteiger"

Meine beliebteste Anleitung

Sichere Dir mein Handbuch "OneNote für Einsteiger" mit vielen Tipps und Beispielen auf mehr als 300 Seiten: