Microsoft Edge: Seitenleiste einblenden und anpassen

Die Seitenleiste in Microsoft Edge ist ein praktisches Feature, das ich fast täglich nutze. Zum einen beherbergt sie den neuen KI-Assistenten Copilot. Zum anderen kannst Du die Seitenleiste einblenden, um auf weitere Browser-Funktionen, Online-Dienste und eigene Websites zugreifen zu können.

In dieser Anleitung stelle ich Dir die Seitenleiste in Microsoft Edge ausführlich vor. Du erfährst auch, wie Du das neue Menü im Browser anzeigen und anpassen kannst. Vorab solltest Du sicherstellen, dass Du Microsoft Edge aktualisiert hast.

Was kann die Seitenleiste in Microsoft Edge?

Jeder mir bekannte Internetbrowser bietet die Möglichkeit, mehrere Websites parallel geöffnet zu halten. Dank Tabs bzw. Registerkarten kannst Du flexibel zwischen diesen Seiten hin und her wechseln. Diese und weitere Grundfunktionen von Microsoft Edge lernst Du in meinem Handbuch für Windows 11 kennen.

Buchcover von "Windows 11 mit Microsoft Copilot"

Handbuch für Windows 11

Die aktuelle Anleitung zum Betriebssystem von Microsoft – jetzt mit KI-Assistent Copilot

Die neue Seitenleiste hat eine ähnliche Aufgabe. Sie reserviert am rechten Rand im aktuellen Browser-Fenster einen sichtbaren Bereich, in dem sich ebenfalls verschiedene Online-Inhalte anzeigen lassen.

Du kannst darin also zum Beispiel aktuelle Nachrichten im Blick behalten, einen Chat verfolgen und neue Social-Media-Posts sehen, während Du im Hauptfenster weiter surfst.

Seitenleiste am rechten Rand in Microsoft Edge
Seitenleiste am rechten Rand in Microsoft Edge

Weil die Seitenleiste in Edge so schmal ist, eignet sie sich vor allem für responsive Websites, die sich an den verfügbaren Bildschirmbereich anpassen. Solche vereinfachten Ansichten kennst Du vielleicht von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets. Nahezu alle professionellen Anbieter bieten ihre Internetauftritte mittlerweile in so einer vereinfachten Form an.

mobile Website in der Seitenleiste
mobile Website in der Seitenleiste

Häufig benutzte Apps und Websites kannst Du auf der Randleiste ganz rechts ablegen – ähnlich wie sonst die Favoriten im Browser. Ein Klick auf ein Symbol öffnet die dazugehörige Seite dann in der Spalte.


Seitenleiste in Microsoft Edge einblenden

Es gibt verschiedene Wege, wie Du die Seitenleiste in Microsoft Edge einblenden und wieder ausblenden kannst:

  • Klicke rechts oben im geöffneten Browser-Fenster auf die blaue Schleife, das Symbol für Microsoft Copilot. Die Seitenleiste öffnet sich dann mit der Eingabemaske für den KI-Assistenten. Lies Dir passend dazu meine Anleitung für den Copilot in Microsoft Edge durch.
  • Alternativ kannst Du die Seitenleiste auch per Tastenkombination anzeigen, die etwas schwer zu merken ist: Strg + Umschalt + . (Punkt). Beim zweiten Mal schließt der Shortcut die Leiste wieder.
  • Das Symbol ganz rechts unten über dem Zahnrad sorgt dafür, dass die Symbole am rechten Rand dauerhaft eingeblendet bleiben. So kannst Du die verschiedenen Inhalte direkt in der Seitenleiste öffnen.

Apps und Websites auf der Randleiste anpassen

In der Grundeinstellung hat Microsoft Edge bereits verschiedene Dienste auf der Randleiste abgelegt. Um die Auswahl zu ändern und bevorzugte Websites hinzuzufügen, musst Du zunächst auf das kleine Plus-Zeichen ganz unten in der Symbol-Reihe klicken. Es öffnet eine Übersicht mit den verfügbaren Einstellungen.

Randleiste anpassen in Microsoft Edge
Randleiste anpassen in Microsoft Edge
  • Ganz oben findest Du die Option Aktuelle Seite hinzufügen. Sie gilt für die im Browser-Fenster geöffnete Website. Ein Klick darauf legt sofort das dazugehörige Icon auf der Randleiste ab.
  • Unter Top-Websites macht Edge Dir Vorschläge für beliebte Angebote wie Amazon, Ebay und TikTok. Du kannst sie mit einem Klick rechts hinzufügen.
  • Unter Verwalten bietet Microsoft noch ein paar vorbereitete Apps an, zum Beispiel kostenlose Spiele und den E-Mail-Dienst Outlook. Du kannst die Einträge mit dem jeweiligen Schalter aktivieren. Die dazugehörigen Symbole stehen in der Randleiste immer ganz oben. Sie lassen sich bislang leider nicht unter Deine bevorzugten Websites verschieben.
  • Wenn Du rechts im Menü mit der rechten Maustaste auf ein Symbol klickst, kannst Du das Element bzw. die Website Von Randleiste lösen, also aus der Ansicht entfernen.

Wenig überraschend pusht Microsoft hier seine hauseigenen Angebote. Die Suche erlaubt zum Beispiel nur das Stöbern in der Suchmaschine Bing. Auch der OneNote-Feed für digitale Notizen gehört zur Auswahl. Du kannst außerdem direkt auf Office-Dateien zugreifen, die online in Microsoft 365 (Education) gespeichert sind.

Microsoft Office in der Seitenleiste
Microsoft Office in der Seitenleiste

Was geht nicht (mehr) in der Seitenleiste?

In der Testphase konnte man die Seitenleiste in Microsoft Edge übrigens auch auf der linken Seite platzieren. Das ist in der aktuellen Version leider nicht mehr möglich. Auch Buttons zum Navigieren (vor, zurück, Startseite) fehlen mir in der aktuellen Ansicht.

Trotzdem gehört die Seitenleiste für mich als Multitasking-Fan schon jetzt zu meinen Lieblingsfunktionen in Microsoft Edge. Ich nutze die Anzeige täglich, um zwischendurch bestimmte Infos aufzurufen und schnell etwas parallel zu recherchieren

Wer die Seitenleiste nicht mehr sehen mag, kann sie wie oben beschrieben einfach wieder ausblenden. Auch das Copilot-Logo rechts oben kannst Du dauerhaft deaktivieren. Wechsle dafür zu den Browser-Einstellungen und suche unter Randleiste die Optionen für Copilot.

Wie gefällt Dir die Seitenleiste in Microsoft Edge? Welche Websites hast Du hier abgelegt, um sie beim Surfen im Internet im Blick zu behalten? Welche Funktionen würdest Du Dir für die Anzeige noch wünschen? Ich bin gespannt auf Deinen Kommentar unter diesem Blog-Artikel!

Über den Autor

Ich bin Stefan Malter aus Dortmund. Meistens erkläre ich Lehrkräften, wie sie mit Microsoft 365 Education viel Zeit und Arbeit sparen. Dafür wurde ich mehrfach als Microsoft MVP und als Microsoft Innovative Education Expert ausgezeichnet.

Stefan Malter, Autor und Medientrainer aus Dortmund

12 Gedanken zu „Microsoft Edge: Seitenleiste einblenden und anpassen“

  1. Hallo Stefan,
    die Tipps zum Ein- bzw. Ausblenden (also mit Tastenkombination STRG + UMSCH + . bzw. über die Edge-Einstellungen) funktionieren bei mir nur in einem normalen, aber nicht in einem privaten Edge-Fenster.

    Wie blende ich in nun einem privaten Edge-Fenster die Seitenleiste ein bzw. aus?

    Grüße
    Christian

    Antworten
  2. Hi, danke für die Erklärung. Irgendwie habe ich da aber ein anderes Programm, das auch Edge heißt. Oben links habe ich keine drei Punkte, nur oben rechts. Und da muss ich dann über Einstellungen – Seitenleiste – immer anzeigen dieses Teil umständlich öffnen. Aus meiner sicht die einzige praktikable Möglichkeit, an diese (überaus praktische) Seitenleiste zu kommen scheint der Tastatur-Shortcut zu sein.
    Ansonsten sehe ich wie Du auch durchaus noch Entwiklungspotettial, aber die Richtung passt schon. Erinnert mich ein wenig an die Seitenleiste bei Sidekick…

    Antworten
  3. Hallo Stefan,

    ich bin neu auf den Edge umgestiegen. Habe bisher immer Firefox benutzt. Aber da jetzt Chat GPT in Edge implementiert ist, Lohnt sich auch der Umstieg auf Edge. Ich versuche verzweifelt, die Seitenleiste auf der Linken Seite statt auf der rechten Seite des Browsers anzeigen zu lassen. Eine Funktion für das verschieben der Seitenleiste habe ich leider noch nicht gefunden. Kannst Du mir dabei bitte helfen?
    Ich nutze die Version: 114.0.1823.41 (Offizielles Build) (64-Bit)

    Gruß
    Frank

    Antworten
    • Hallo Frank, tatsächlich lässt sich die Seitenleiste bislang offenbar nicht (mehr) an eine andere Position verschieben. Das war in der Testphase noch anders. Ich bin gespannt, ob die Entwickler von Microsoft Edge das irgendwann wieder erlauben werden … Viele Grüße!

  4. Mittlerweile hat sich Microsoft entschieden, Chat-GPT4 (also in der neuen Version!) kostenlos allen Benutzern von Edge zugänglich zu machen. Bis zu diesem Zeitpunkt habe ich die Seitenleiste eher als störend empfunden. Mit dem Zuckerchen Chat-GPT benutze ich sie mittlerweile sehr gerne. Das bleibt solange der Fall, bis es irgendeine andere Möglichkeit geben wird, Chat-GPT zu nutzen.

    Antworten
  5. Vielen Dank,
    leider funktioniert bei mir die Tastenkombination zum Seitenleiste einblenden / ausblenden nicht (Strg + Shift + #); hast du eine Korrektur oder einen anderen Lösungsansatz für mich?

    Antworten
    • Hallo aus Dortmund – und vielen Dank für den Hinweis! Ich habe es gerade nochmal ausprobiert: Offenbar hat Microsoft den Shortcut zum Einblenden der Seitenleiste geändert. Man kann die Seitenleiste jetzt stattdessen über den Shortcut Strg + Umschalt + . (Punkt) oder den neuen Copilot-Button oben rechts in der Ecke öffnen. Klappt das bei Dir?

  6. mir fehlt nur der Tipp, wie man diese Leiste abschalten und komplett entfernen kann. Es gibt Leute, die wollen nicht dauernd Daten an Microsoft senden und brauchen solchen Schnick-Schnack überhaupt nicht. Wofür soll ich die anderen Anwendungen in der Seitenleiste haben, wenn man sie schon unten in der Leiste sortiert hat. Das kapiert doch keiner.

    Antworten
    • Hallo Andreas! Wenn Du die Seitenleiste in Microsoft Edge nicht nutzen möchtest, dann kannst Du sie ja einfach ausblenden. Mit dem Senden von Daten an Microsoft hat das nun wirklich gar nichts zu tun: Du entscheidest einfach, welche Websites Du darin parallel öffnen möchtest – oder eben nicht.

Schreibe einen Kommentar

Stefan Malter mit blauem Brief

Kostenloser Newsletter

Verpasse keine neuen Tipps und Anleitungen für OneNote, PowerPoint, Copilot & Co.!