Microsoft Edge: Google als Standardsuchmaschine festlegen

Wenn Du Microsoft Edge als Browser nutzt, ist zunächst die hauseigene Suchmaschine Bing eingerichtet. Du kannst aber auch Google oder einen anderen Dienst als Standard festlegen.

Wie das Ändern der Suchmaschine in Microsoft Edge funktioniert, zeige ich Dir in dieser Anleitung. Sie enthält die passenden Schritte für den Browser unter Windows, auf dem iPad und als App auf jedem Smartphone oder Tablet mit Android.

Ich setze hier voraus, dass Du den Internetbrowser bereits auf Deinem Gerät installiert und eingerichtet hast. Auf einem PC mit Windows 10 oder Windows 11 sollte Microsoft Edge schon vorinstalliert sein. Für mobile Geräte gibt es den Browser als kostenlosen Download im jeweiligen App Store.

Warum steckt Bing in Microsoft Edge?

In der Adresszeile ganz oben kannst Du nicht nur die URL einer Website eingeben, sondern auch direkt nach beliebigen Begriffen suchen.

Tippe ein oder mehrere Wörter oben ein und drücke auf die Eingabe-Taste. Die passenden Suchergebnisse zeigt Microsoft Edge dann unten im Fenster an.

Websuche per Adresszeile in Microsoft Edge
Websuche per Adresszeile in Microsoft Edge

Dabei greift der Browser auf den Online-Dienst Bing zurück. Das wird Dich nicht wundern: Die Suchmaschine wird von Microsoft entwickelt. Offenbar möchte der Konzern also sein Produkt Bing durch die Standard-Einstellung im Browser pushen.

Doch auch wenn sich Bing in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt hat: Die meisten Internetnutzer*innen sind mit den Suchergebnissen nicht zufrieden. Sie recherchieren stattdessen lieber mit Google oder einer alternativen Suchmaschine.

Dafür musst Du aber nicht jeweils erst die Internetseite des anderen Anbieters aufrufen. Du kannst in den Einstellungen festlegen, dass Edge direkt auf Google oder einen anderen Dienst zugreift. Wenn Du einen Begriff in der Adresszeile eingibst, werden dann sofort die Ergebnisse der ausgewählten Suchmaschine angezeigt.


Microsoft Edge für Windows: Suchmaschine ändern

Microsoft mag es offensichtlich nicht so gerne, dass Du Dich von Bing als Standard trennen willst. Die Option zum Ändern der Suchmaschine versteckt sich nämlich im etwas verschachtelten Menü der Browser-Einstellungen:

  1. Öffne Microsoft Edge so, wie Du es gewohnt bist, zum Beispiel über das Symbol auf der Taskleiste oder im Startmenü.
  1. Klicke rechts oben in der Menüleiste auf die drei Punkte. Wähle dann recht weit unten den Eintrag Einstellungen mit dem Zahnrad davor.
  1. Wechsle nun links im Menü zur Kategorie Datenschutz, Suche und Dienste. Klicke dort ganz unten auf der Seite auf den Eintrag Adressleiste und Suche.
  1. Hier kannst Du nun wählen, welche Suchmaschine ab sofort in der Adressleiste verwendet werden soll. Im Drop-Down-Menü sind mehrere beliebte Dienste bereits vorgegeben.
Suchmaschine ändern in Microsoft Edge für Windows
Suchmaschine ändern in Microsoft Edge für Windows
  1. Unter Suchmaschinen verwalten kannst Du auf Wunsch noch weitere Dienste hinzufügen und Als Standard festlegen. Vielleicht entdeckst Du dort schon Einträge, die Microsoft Edge beim Surfen im Internet automatisch erkannt hast. Schließlich bieten viele Websites mittlerweile eine Suchfunktion an.
Suchmaschine ändern in Microsoft Edge
Suchmaschine ändern in Microsoft Edge

Ab sofort gilt die ausgewählte Suchmaschine als Standard für alle Begriffe, die Du in der Adressleiste von Microsoft Edge eingibst.

Die weiteren eingetragenen Dienste kannst Du übrigens auch jederzeit leicht nutzen: Tippe die ersten Buchstaben ein, bis die dazugehörige URL angezeigt wird. Ein Druck auf die Tabulator-Taste auf Deiner Tastatur signalisiert dem Browser, dass Du direkt auf dieser Seite etwas suchen möchtest:

bestimmte Suchmaschine in der Adresszeile nutzen
bestimmte Suchmaschine in der Adresszeile nutzen

Standardsuchmaschine in Edge auf dem iPad wechseln

Auch auf dem iPad nutze ich Microsoft Edge als Browser. So profitiere ich davon, dass ich meine gespeicherten Favoriten und Sammlungen auch auf dem Tablet von Apple jederzeit zur Verfügung habe.

Wer Microsoft Edge aus dem App Store herunterlädt und installiert, soll natürlich auch bevorzugt Bing nutzen. Du kannst die Suchmaschine in der Version fürs iPad ändern, indem Du die folgenden Schritte befolgst:

  1. Öffne Edge als App über das dazugehörige Symbol auf dem Home-Bildschirm oder in der App-Mediathek.
  1. Tippe links oben in der App auf die drei kleinen Punkte, um das Menü von Microsoft Edge zu öffnen und die Einstellungen aufzurufen.
Einstellungen von Microsoft Edge auf dem iPad
Einstellungen von Microsoft Edge auf dem iPad
  1. Wähle in den Einstellungen den Eintrag Allgemein mit dem Zahnrad davor. Dort findest Du dann ganz oben die Option Suchmaschine auswählen.
  1. Im folgenden Fenster kannst Du Dich nun für eine der vorgegebenen Suchmaschinen entscheiden. Tippe danach rechts oben auf Fertig.
Standardsuchmaschine auf dem iPad festlegen
Standardsuchmaschine auf dem iPad festlegen

Bearbeiten lässt sich die Auswahl der Online-Dienste bislang nicht – auch wenn es der Hinweis rechts unten vermuten lässt.

Sobald Du nun einen Begriff in die Adresszeile eingibst, spuckt der Browser die Suchergebnisse im App-Fenster aus. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass Dein iPad eine Internetverbindung nutzen kann.


Suchmaschine in Microsoft Edge für Android festlegen

Zuletzt ändern wir noch die Standardsuchmaschine in der Android-App. In dieser mobilen Version für Microsoft Edge ist der Weg zu den Einstellungen ganz ähnlich wie auf dem iPad.

  1. Öffne den Browser auf Deinem Handy oder Tablet.
  1. Die weiteren Funktionen von Microsoft Edge verbergen sich hinter den drei Punkten, die unten am Rand mittig sitzen. Tippe erst auf diese Schaltfläche und dann im aufgeklappten Menü auf das graue Zahnrad-Symbol für die Einstellungen.
Microsoft Edge für Android
Microsoft Edge für Android
  1. Weiter geht’s mit Allgemein und dann mit dem Eintrag Suchmaschine auswählen. Auch hier ist Bing zunächst der Standard. Entscheide Dich stattdessen für Google oder einen anderen Online-Dienst. Weitere Suchmaschinen kannst Du auch hier bislang nicht hinzufügen.

Ab sofort gilt Deine Auswahl für alle Begriffe, die Du in der Adresszeile von Edge eingibst. Natürlich kannst Du die festgelegte Suchmaschine in Microsoft Edge jederzeit wieder ändern.

Microsoft hat seinem Browser noch viele weitere praktische Funktionen spendiert. Wie Du Edge sinnvoll nutzen kannst, erfährst Du in meinem beliebten Handbuch für Windows 11. Sichere Dir jetzt Dein Exemplar als Taschenbuch oder E-Book!

Windows 11 mit Microsoft Copilot: Handbuch von Stefan Malter

Windows 11 mit Microsoft Copilot

Die neue Anleitung zum Betriebssystem von Microsoft - jetzt mit KI-Assistent Copilot

Schreibe einen Kommentar