Outlook für Wear OS: E-Mails & Kalender auf der Smartwatch

Hast Du eine Smartwatch mit Wear OS? Dann kannst Du Outlook nutzen, um schnell mal Deine E-Mails zu checken und Deinen Kalender einzusehen. Die App bietet mehr als nur Benachrichtigungen über anstehende Termine und neue Nachrichten. Was Du über Outlook auf der Smartwatch wissen solltest, erfährst Du in diesem Blog-Artikel.

Mittlerweile gibt es digitale Uhren mit dem Betriebssystem Wear OS von mehreren Herstellern. Ich nutze hier die 🛒 Samsung Galaxy Watch4*, auf der Outlook bislang reibungslos funktioniert. Voraussetzung dafür ist, dass Du die Microsoft-App auch auf Deinem Smartphone für E-Mails und Termine nutzt.


Installation per Google Play Store

Prüfe vorab, ob Outlook auf Deiner Smartwatch vorinstalliert ist. Dann findest Du das bekannte blaue Logo schon als Symbol im App-Menü.

Alternativ kannst Du Outlook selbst auf Deiner Uhr installieren. Der Download der App von Microsoft ist kostenlos. Sicher hast Du schon mal eine neue App auf die Smartwatch heruntergeladen:

  • Öffne den Google Play Store über das App-Menü.
  • Tippe auf die Lupe und gib „outlook“ als Suchbegriff ein.
  • Wähle in der Trefferliste Microsoft Outlook aus.
  • Tippe auf Installieren, damit die App heruntergeladen wird.
Outlook im App-Menü der Smartwatch
Outlook im Menü der Smartwatch
Outlook im Google Play Store
Outlook im Google Play Store

Je nach Verbindung kann der Download eine Weile dauern. Sobald die App auf der 🛒 Smartwatch* installiert ist, findest Du das Icon für Outlook im Menü.


Posteingang und Kalender auf der Smartwatch

Wenn Du Outlook auf der Smartwatch öffnest, musst Du nichts einrichten. Die App übernimmt die Einstellungen von Deinem verbundenen Smartphone. Deshalb hast Du auf der Smartwatch sofort Zugriff auf Deine Konten – und damit auch auf Posteingang und Kalender. Weitere Einstellungen gibt es in der App für Wear OS nicht.

Posteingang & Kalender
Posteingang & Kalender
Konten in Outlook für WearOS
Konten in Outlook für Wear OS

Posteingang

Im Posteingang kannst Du eingegangene E-Mails auswählen und dann natürlich lesen. Um zurück zur Nachrichtenliste zu gelangen, musst Du wie üblich von links ins Display wischen. Meine 🛒 Samsung Galaxy Watch4* hat ein Drehrad (Lünette), mit dessen Hilfe ich bequem durch meinen Posteingang sowie längere Mail-Texte scrollen kann.

Tippe unter der geöffneten E-Mail auf Antworten, um mit einer eigenen Textnachricht zu reagieren. Die Eingabe auf dem kleinen Smartwatch-Display ist natürlich kniffliger. Die kleine Tastatur sollte für kurze Antworten aber ausreichen.

Outlook bietet unter Antworten noch weitere Möglichkeiten, mit einer E-Mail umzugehen. Dazu gehören verschiedene Optionen, die Du sicher von den App-Versionen kennst:

  • Als ungelesen markieren
  • Kennzeichnen
  • Anheften
  • Archivieren
  • Löschen
E-Mail auf Smartwatch lesen
E-Mail auf Smartwatch lesen
Optionen für E-Mails
weitere Optionen für E-Mails

Diese Funktionen unterstützen Dich dabei, sofort mehr Ordnung ins Postfach zu bringen. In einem früheren Blog-Artikel zeige ich Dir passend dazu, wie Du 👉🏻 E-Mails mit Outlook im Griff behältst.

Kalender

Tippe auf Kalender, um eine Liste aller bevorstehenden Ereignisse anzuzeigen. Je nach Benutzerkonto sind die Termine mit unterschiedlichen Farbbalken markiert. Tippe auf einen Termin, um eingetragene Details anzuzeigen. Weitere Ansichten bietet der Kalender auf der Smartwatch nicht.

Sehr hilfreich ist, dass Outlook ein eigenes digitales Zifferblatt mitbringt. Du kannst es auf der Uhr auswählen, um jederzeit anstehende Termine und eingehende E-Mails zu sehen. Tippe auf die Meldungen, um sofort zum Posteingang bzw. Kalender zu gelangen.

Kalender auf der Smartwatch
Kalender auf der Smartwatch
digitales Zifferblatt für die Smartwatch
digitales Zifferblatt für die Smartwatch

Erinnerungen an Termine – sofern Du sie in Outlook festgelegt hast – bekommst Du über die üblichen Benachrichtigungen von Deinem Smartphone angezeigt. Prüfe vorsorglich die dazugehörigen Einstellungen Deiner digitalen Uhr.

Wie klappt’s mit Outlook auf der Smartwatch? Hast Du neue Funktionen entdeckt, die unbedingt in diesen Blog-Artikel gehören? Dann freue ich mich auf Deinen Kommentar unter diesem Artikel!

Schreibe einen Kommentar