PowerPoint: Folie hochkant für Arbeitsblatt in DIN A4

Erstaunlich viele Lehrer*innen erstellen ihre Arbeitsblätter mit PowerPoint. Eigentlich ist die Software ja für Präsentationen gedacht, nicht für Dokumente im Format DIN A4. Doch man kann eine Folie in PowerPoint auch hochkant einrichten und so ein Arbeitsblatt zum Ausdrucken gestalten. Die Anleitung gibt’s in diesem Blog-Artikel.

Ich setze hier voraus, dass Du mit den Grundlagen von PowerPoint vertraut bist. Du solltest eine Präsentation erstellen und Folien mit Inhalten füllen können. Wie Du PowerPoint für Schule und Unterricht nutzt, erfährst Du 📙 in meinem Lehrer-Handbuch „Microsoft 365 Education“. Darin erkläre ich Dir auch, wie Du digitale Arbeitsblätter verteilst und sogar eigene Erklärvideos erstellst.


PowerPoint für Arbeitsblätter statt Word und OneNote?

„Mit welcher Software gestaltest Du Arbeitsblätter für Schule und Unterricht?“ – Diese Frage habe ich kürzlich der 🌍 Lehrer-Community bei Twitter gestellt. Mehr als 400 Menschen haben sich beteiligt und mit großer Mehrheit 👉🏻 Microsoft Word angegeben.

Überrascht haben mich die 🌍 Kommentare unter dem Tweet. Neben weiteren kommerziellen Tools wie Tutory und Worksheet Crafter wurde nämlich immer wieder auch PowerPoint genannt. Offenbar sind viele mit der Präsentations-Software von Microsoft so vertraut, dass sie sie zum Gestalten von Arbeitsblättern am PC oder 🛒 Laptop* bevorzugen.


Folie im Hochformat statt Querformat

Wenn Du eine neue Präsentation erstellst, wird die erste Folie im Querformat angezeigt. Das Format Breitbild 16:9 ist Standard in PowerPoint. Das ist auch sinnvoll, weil Du Präsentationen im Unterricht meist auf einem 👉🏻 Smartboard, Beamer oder Fernseher vorführst.

neue Präsentation in PowerPoint
neue Präsentation in PowerPoint

Was viele nicht wissen: Diese Einstellung kannst Du in PowerPoint ändern und die Folie hochkant setzen. Dabei kannst du auch sofort das Format DIN A4 wählen, das sich zum Ausdrucken auf Papier eignet. Natürlich lassen sich die digitalen Arbeitsblätter dann trotzdem noch auf einem Bildschirm oder 🛒 Tablet* anzeigen.

Foliengröße in PowerPoint ändern

Wechsle oben im Menü von PowerPoint zum Reiter Entwurf. Rechts neben den Designs findest Du die Option Foliengröße. Wenn Du darauf klickst, kannst Du zunächst nur das Format ändern – von 16:9 auf 4:3. Dieses Seitenverhältnis kennst Du sicher noch von älteren Monitoren und Röhrenfernsehern.

Für mehr Möglichkeiten musst Du Benutzerdefinierte Foliengröße… anklicken. In einem neuen Fenster kannst Du nun die gewünschten Einstellungen festlegen.

Foliengröße in PowerPoint einstellen
Foliengröße in PowerPoint einstellen
  • Unter Papierformat gibt es bereits die Voreinstellung A4-Papier mit den vorgegebenen Maßen 210 x 297 mm.
  • Auf der rechten Seite änderst Du die Ausrichtung Deiner Folien von Querformat zu Hochformat.

Sobald Du auf OK klickst, fragt PowerPoint Dich noch, wie eventuell schon bestehende Inhalte an die neue Foliengröße angepasst werden sollen. Danach wird die erste Folie hochkant gesetzt.

hochkant erstellte PowerPoint-Folien
hochkant erstellte PowerPoint-Folien

Dasselbe gilt für alle weiteren Folien, die Du in dieser PowerPoint-Datei noch erstellen wirst. Du siehst auf der obigen Abbildung, dass auch die Vorschaubilder in der Spalte links jetzt hochkant erscheinen.


Hochkante Arbeitsblätter mit PowerPoint gestalten

Auf einer hochkant erstellten Folie kannst Du nun Inhalte einfügen wie sonst in jeder anderen Präsentation. Das können zum Beispiel Textfelder, Formen, Bilder und 👉🏻 handschriftliche Notizen sein. Beim Gestalten unterstützt Dich PowerPoint dabei, die Elemente automatisch auszurichten, zum Beispiel bündig zueinander.

Dank Foliengröße im Hochformat kannst Du das fertige Arbeitsblatt problemlos auf DIN-A4-Papier ausdrucken. Klicke unter Datei auf Drucken, um zur Seitenvorschau zu gelangen. Hier kannst Du vorab prüfen, ob Dein 🛒 Drucker* alle Inhalte wie gewünscht zu Papier bringen wird.

Arbeitsblatt drucken in PowerPoint
Arbeitsblatt drucken in PowerPoint

Arbeitsblätter in PowerPoint können übrigens auch interaktiv werden. Du kannst zum Beispiel auch Videos und Audio-Dateien auf einer Folie einfügen, Grafiken mit Animationen versehen und anklickbare Buttons als Auslöser erstellen. Diese und viele weitere Möglichkeiten lernst Du 📙 in meinem Lehrer-Handbuch „Microsoft 365 Education“ kennen.

Multimediale und interaktive Inhalte funktionieren natürlich nur auf einem Bildschirm, nicht auf einem ausgedruckten Arbeitsblatt … 😉

Welche Erfahrungen machst Du mit PowerPoint für digitale Arbeitsblätter? Hast Du weitere Tipps und Anregungen, die Lehrer*innen unbedingt kennen sollten? Dann freue ich mich auf Deinen Kommentar unter diesem Blog-Artikel!

Schreibe einen Kommentar