PDF zusammenfassen mit KI – dank Copilot in Microsoft Edge

„Schreibe eine Zusammenfassung.“ – Mit diesem simplen Befehl sparst Du in Zukunft viel Zeit! Der KI-Assistent Microsoft Copilot kann nämlich den Text einer PDF-Datei zusammenfassen und analysieren. Du musst lange Dokumente also nicht mehr selbst lesen, um ihren Inhalt zu verstehen.

Voraussetzung dafür ist, dass Du die Datei in Microsoft Edge öffnest. Dann kannst Du Copilot auch nutzen, um Fragen zum PDF-Dokument zu stellen – dank Künstlicher Intelligenz, wie Du sie von Tools wie ChatGPT kennst.

Diese Funktion erinnert übrigens an den Online-Dienst ChatPDF, der ebenfalls den Inhalt einer PDF-Datei zusammenfassen kann. Im Gegensatz zu Copilot musst Du das Dokument dort allerdings hochladen. Das setzt wiederum ein hohes Vertrauen zum Anbieter voraus.

Wie Du dieses hilfreiche Feature in Microsoft Edge nutzt, erkläre ich in dieser Anleitung. Ich setze hier voraus, dass Du mit dem Browser und seinen Grundfunktionen vertraut bist. Eine Einführung findest Du in meinem beliebten Handbuch „Windows 11 mit Microsoft Copilot“.

Copilot im Browser Microsoft Edge

Microsoft Copilot bekommt seit einigen Monaten viel Aufmerksamkeit. Der KI-Assistent beantwortet Deine Fragen jetzt in natürlicher Sprache und greift dabei auf Inhalte aus dem Internet zurück. Auf Wunsch verfasst Copilot sogar komplette Texte für Dich – ähnlich wie die ebenfalls bekannte Online-Anwendung ChatGPT.

Mittlerweile stecken die KI-Funktionen auch fest im Browser Microsoft Edge. In dessen Sidebar kannst Du Copilot direkt öffnen und parallel zur aktuellen Website Deine Fragen stellen. Auch über die Integration von Copilot in Microsoft Edge habe ich hier im Blog schon berichtet.


Schritt 1: PDF-Datei in Microsoft Edge öffnen

Microsoft Edge kann auch PDF-Dateien öffnen – meist schneller als der bekannte Acrobat Reader. Der Browser enthält alle grundlegenden Funktionen zum Lesen und Navigieren innerhalb der Seiten.

Du kannst das Dokument zum Beispiel drehen und vergrößern, nach Stichwörtern suchen, vorlesen lassen und sogar handschriftliche Notizen in die PDF-Datei einfügen.

Öffne das gewünschte PDF-Dokument also in Microsoft Edge. Im frisch installierten Betriebssystem Windows ist voreingestellt, dass ein Doppelklick das Dokument auf der Festplatte in einer neuen Registerkarte im Browser anzeigt.

PDF-Dokument in Microsoft Edge
PDF-Dokument in Microsoft Edge

Alternativ klickst Du mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählst im Kontextmenü den Umweg über die Option Öffnen mit.

Handelt es sich um eine PDF-Datei aus dem Internet? Wenn Du den Link anklickst, sollte das Online-Dokument ebenfalls direkt im Browser aufgerufen werden.

Schritt 2: Seitenleiste in Microsoft Edge öffnen

Stelle sicher, dass Du die aktuelle Version von Microsoft Edge nutzt. Dann solltest Du oben rechts im Browser ein Symbol für Copilot sehen, eine türkis-blaue Schleife.

Klicke auf den Button, um die Seitenleiste von Microsoft Edge zu öffnen. Darin erscheint nun der Chatbot, in dem Du der KI Fragen und Aufgaben stellen kannst.

Chat mit Copilot in der Sidebar
Chat mit Copilot in der Sidebar

Eventuell musst Du Dich erst noch mit Deinem Microsoft-Konto anmelden, um Copilot hier nutzen zu können.


Schritt 3: Copilot per Prompt um Zusammenfassung bitten

„Prompt“ nennt man den Befehl, den man an die KI richtet. Das kann eine kurze Anweisung oder eine ausführlichere Aufgabenstellung sein.

Zum Zusammenfassen der PDF-Datei reicht ein einfacher Prompt an Microsoft Copilot, zum Beispiel eine Formulierung wie:

  • „Schreibe eine Zusammenfassung.“
  • „Fasse den Inhalt zusammen.“
  • „Was steht in der PDF-Datei?“

Du musst Dir also keinen bestimmten Befehl merken. Verfasse den Prompt einfach spontan in natürlicher Sprache.

Dabei kannst Du die Anweisung auf Wunsch auch näher eingrenzen. Bitte Copilot zum Beispiel um Stichpunkte oder eine bestimmte Anzahl von Sätzen.

Die KI braucht in der Regel nur wenige Sekunden zum Zusammenfassen der PDF-Datei. Die Antwort erscheint dann ebenfalls im Chat, also in der Seitenleiste von Microsoft Edge.

PDF-Zusammenfassung von Microsoft Copilot
PDF-Zusammenfassung von Microsoft Copilot

Schritt 4: Weitere Fragen zur PDF-Datei stellen

Die Zusammenfassung der PDF-Datei ist erst der Anfang. Du kannst im Chat noch weitere Fragen zum Dokument stellen und um Details zum Text bitten.

Copilot macht Dir nach einer Antwort sogar Vorschläge, welche weiterführenden Fragen Du zum Inhalt stellen könntest (s. o.). Klicke einfach auf eine der passenden Schaltflächen, um den Chat fortzusetzen.

Du kannst aber auch eigene Nachfragen formulieren. Auf Wunsch lassen sich zum Beispiel die Kernaussagen einzelner Kapitel auflisten, bestimmte Aspekte näher erläutern oder externe Links herausfiltern. Auch solche Aufgaben versucht die KI zu erfüllen – ggf. mithilfe von Quellen im Internet.

Copilot beantwortet Nachfragen zur PDF-Datei
Copilot beantwortet Nachfragen zur PDF-Datei

Microsoft Copilot fügt Links zu den für die Antwort verwendeten Websites ein. Du kannst die Angaben in der Seitenleiste anklicken und Dir selbst ein Bild von den Quellen im Internet machen.

Außerdem kannst Du die KI darum bitten, das PDF-Dokument oder Teile davon in eine andere Sprache zu übersetzen. Microsoft Copilot zeigt Dir die Übersetzung dann ebenfalls im Chat-Verlauf an.

Du weißt jetzt, wie Du Dir den Inhalt einer PDF-Datei zusammenfassen lassen kannst – dank Microsoft Edge mit Copilot. Welche Prompts kannst Du dafür noch empfehlen? An welche Grenzen stößt die Künstliche Intelligenz bei Deinen Dokumenten? Ich bin gespannt auf Deinen Kommentar unter diesem Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

NEU auf Malter365.de

Microsoft Copilot: Videokurs für Einsteiger

Lerne Schritt für Schritt, wie Du den neuen KI-Assistenten Copilot sinnvoll in Job und Schule einsetzen kannst:

Microsoft Copilot für Einsteiger: Videokurs mit Stefan Malter