Windows: PC zurücksetzen per Wiederherstellung

Wie lässt sich Dein PC zurücksetzen? Bei Problemen kannst Du Deine Installation von Windows in wenigen Schritten wiederherstellen. Was Du dabei beachten musst, erkläre ich in dieser Anleitung.

Im besten Fall bist Du mit den Einstellungen Deines Betriebssystems schon vertraut. Für den umfassenden Einstieg empfehle ich Dir gerne mein beliebtes Handbuch für Windows 11.

Fehler suchen oder Windows wiederherstellen?

Manchmal kommen PC-Nutzer*innen an den Punkt, an dem sie Windows regelrecht verfluchen: Apps und Programme starten langsamer, die Ansichten ruckeln, ständig erhalten sie Fehlermeldungen. Meist lässt sich auch nicht zweifelsfrei ermitteln, warum das Betriebssystem gerade zickt.

  • Vielleicht sorgen veraltete Programme oder Gerätetreiber für Zwangspausen.
  • Vielleicht bereitet Dir ein umfangreiches Windows-Update Probleme, oder wichtige System-Dateien wurden aus Versehen gelöscht.
  • Vielleicht hat sich mit der Zeit einfach nur zu viel Ballast in Deiner Installation von Windows angesammelt.

Bei schwerwiegenden PC-Problemen habe ich es mittlerweile aufgegeben, viel Zeit mit der Fehlersuche zu verschwenden. Die Recherche im Internet und das Ausprobieren zweifelhafter Tipps kann mühselig sein und führt am Ende oft zu Frust. Genervte Laien geben die Schuld dann meist ihrem vermeintlich alten Gerät und würden am liebsten einen neuen Computer kaufen.

Es wird stattdessen vielleicht nur Zeit, Deinen PC zurückzusetzen. Wenn es also hart auf hart kommt, wähle ich die radikale Lösung: Ich nutze die Wiederherstellung und installiere Windows inklusive der Apps komplett neu.

Besonders sorgenfrei komme ich durch die Wiederherstellung, weil ich meine persönlichen Daten auf einer separaten Partition auf der Festplatte speichere. Windows bietet Dir sonst auch die Möglichkeit an, Apps und persönliche Daten beizubehalten. Danach läuft der PC meist wieder einwandfrei, und Du profitierst von einem frischen, aufgeräumten, schnellen Betriebssystem.

Ein weiterer Grund für das Zurücksetzen von Windows kann sein, dass Du Deinen PC verkaufen oder anderweitig weitergeben willst, zum Beispiel in der Firma oder Schule. Dann sollte es in Deinem eigenen Interesse sein, möglichst keine persönlichen Spuren auf dem Laptop oder Tablet zu hinterlassen.


Anleitung: Wiederherstellung von Windows starten

Öffne ie Einstellungen von Windows 11 und wähle unter System die Option Wiederherstellung. Wenn Du Diesen PC zurücksetzen möchtest und Dir ganz sicher bist, dann starte den Vorgang mit einem Klick auf die Schaltfläche rechts daneben.

Lies Dir ab jetzt bitte genau die einzelnen Schritte dieser Anleitung durch, bevor Du irgendwelche weitreichenden Entscheidungen triffst! Wir wollen schließlich vermeiden, dass Du bei dem Vorgang wichtige Dateien verlierst.

Zunächst wirst Du gefragt, ob Du Eigene Dateien beibehalten oder wirklich Alles entfernen möchtest. Die zweite Variante entspricht dem kompletten Neuanfang.

Optionen beim Zurücksetzen von Windows 11
Optionen beim Zurücksetzen von Windows 11

Die nächste Frage: Willst Du die aktuelle Version von Windows 11 aus der Cloud herunterladen oder alternativ die lokale Installation zurücksetzen? Hier empfehle ich Dir den Cloud-Download – schnelles Internet vorausgesetzt.

Das Herunterladen kann eine Weile dauern. Die Zeit sparst Du später beim Einrichten, weil Du dann voraussichtlich keine oder nur wenige Windows Updates installieren musst.

Einstellungen für Wiederherstellung auswählen

Auf der folgenden Seite kannst Du die Einstellungen noch weiter anpassen. Wenn Du den PC zurücksetzt, um ihn an andere Personen weiterzugeben oder vielleicht sogar zu verkaufen, dann solltest Du unbedingt alle Daten löschen, und zwar von allen Laufwerken (Partitionen).

alle Daten von allen Laufwerken löschen
alle Daten von allen Laufwerken löschen

Bevor Du den Vorgang manuell startest, fasst Windows 11 die geplanten Schritte in einer Übersicht zusammen. Jetzt solltest Du noch einmal innehalten und gut überlegen:

  • Hast Du alle wichtigen Dateien gesichert?
  • Weißt Du später, welche Apps Du unbedingt wieder installieren möchtest?
  • Hast Du alle Zugänge und Passwörter notiert, die Du für alle Programme benötigst?

Noch kannst Du den Vorgang abbrechen – oder das Zurücksetzen endgültig starten!

Zusammenfassung vor dem Zurücksetzen
Zusammenfassung vor dem Zurücksetzen

Wieder gilt: Je nach PC und Einstellungen kann das Zurücksetzen eine Weile dauern – eventuell sogar mehrere Stunden. Die Mühe lohnt sich meist: Nach der Neuinstallation reagiert Windows 11 schnell wie am ersten Tag, und das Arbeiten am Computer macht wieder mehr Freude.

Natürlich hast Du nach dem Neustart den kompletten Einrichtungsprozess von Windows 11 noch vor Dir. Die Anleitung dafür findest Du in meinem erfolgreichen Handbuch „Windows 11 mit Microsoft Copilot“. Darin erkläre ich Dir auch, wie Du Dateien sinnvoll verwaltest und Apps und Programme auf dem PC installierst.

Windows 11 mit Microsoft Copilot: Handbuch von Stefan Malter

Windows 11 mit Microsoft Copilot

Die neue Anleitung zum Betriebssystem von Microsoft - jetzt mit KI-Assistent Copilot

Schreibe einen Kommentar