Microsoft Edge: Zwei Webseiten nebeneinander anzeigen

Mit Microsoft Edge kannst Du zwei Webseiten parallel öffnen. So siehst Du im Browser beide Online-Inhalte nebeneinander. Wie Du die Funktion Bildschirm teilen in Edge aktivierst und welche weiteren Optionen Du kennen solltest, erkläre ich Dir in dieser Anleitung.

Geteilter Bildschirm im Browser

Dieser Tipp eignet sich für alle, die am PC gerne Multitasking betreiben. Vielleicht kennst Du schon die Möglichkeit, mehrere Programme auf dem Windows-Desktop nebeneinander zu platzieren. Das klappt nach wie vor auch mit zwei Browser-Fenstern.

Dank der Funktion Bildschirm teilen musst Du Microsoft Edge dafür nicht mehr mehrfach öffnen. Stattdessen wird auf Knopfdruck die aktuelle Ansicht in zwei Hälften geteilt – jeweils pro Registerkarte.

geteilter Bildschirm in Microsoft Edge
geteilter Bildschirm in Microsoft Edge

So kannst Du zwei verschiedene Internetseiten parallel anzeigen und zum Beispiel beide Inhalte im Browser miteinander vergleichen. Vielleicht möchtest Du auch einen Social-Media-Feed oder ein Online-Video im Blick behalten, während Du einen längeren Artikel liest oder einen Blog-Beitrag verfasst.

Achtung, Verwechslungsgefahr!

Ich persönlich finde die Bezeichnung dieser Funktion unglücklich. Unter Bildschirm teilen versteht man schließlich auch das Freigeben des eigenen Desktops bei einer Online-Besprechung, zum Beispiel per Videokonferenz mit Microsoft Teams.

Die unterschiedlichen englischen Begriffe „split screen“ und „share screen“ lassen sich eben beide mit „Bildschirm teilen“ übersetzen. Hier hat man bei Microsoft nicht übergreifend mitgedacht.


Bildschirm teilen mit einem Klick

Wenn Du die aktuelle Version von Microsoft Edge nutzt, siehst Du das Symbol vielleicht schon oben im Menü. Ein Klick darauf schaltet den geteilten Bildschirm auf der aktuellen Registerkarte ein.

Bildschirm teilen im Menü von Microsoft Edge
Bildschirm teilen im Menü von Microsoft Edge

Du kannst das Icon sonst in den Einstellungen Deines Browsers aktivieren. Wechsle dort zum Eintrag Darstellung und betätige weiter unten auf der Seite den Schalter für die Schaltfläche „Geteilter Bildschirm“ (s. Abbildung oben).

Die Adresszeile unter der Registerkarte wird dann auch geteilt. Du kannst jeweils links und rechts eine andere URL eingeben und aufrufen.

Die gerade ausgewählte Hälfte wird mit einem dünnen blauen Rahmen markiert. Du kannst natürlich jederzeit zwischen beiden Websites hin und her springen – einfach per Mausklick.

Der Bildschirm muss übrigens nicht mittig geteilt sein. Du kannst die Aufteilung je nach Inhalt anpassen. Fahre dafür mit der Maus über den Trenner in der Mitte. Ziehe den Balken dann mit gedrückter linker Maustaste nach links oder nach rechts, um die gewünschte Bildschirmhälfte zu vergrößern.

Aufteilung anpassen in Microsoft Edge
Aufteilung anpassen in Microsoft Edge

Die Bedienung klappt intuitiv, und Du wirst dich sicher schnell an die einfachen Handgriffe im Browser gewöhnen.

Weitere Optionen für geteilten Bildschirm

Schau Dir auch die weiteren Optionen an, die Microsoft Edge für den geteilten Bildschirm anbietet. Sie werden eingeblendet, wenn Du mit der Maus nach rechts oben zur Ecke einer Seite fährst.

  • Das Kreuz schließt diese Hälfte der Anzeige.
  • Die drei Punkte öffnen ein Kontextmenü mit mehreren Funktionen.
Optionen für geteilten Bildschirm in Microsoft Edge
Optionen für geteilten Bildschirm in Microsoft Edge

Hier kannst Du zum Beispiel

  • die anzeigte Webseite in einer neuen Registerkarte öffnen,
  • die geteilte Bildschirmansicht beenden,
  • die Seiten tauschen, also linke und rechte Registerkarte wechseln, und
  • zu vertikalen Ansicht wechseln, die die Webseiten untereinander anordnet.
vertikale Ansicht in Microosft Edge
vertikale Ansicht in Microosft Edge

Einen Tipp habe ich noch für alle, denen zwei Online-Inhalte parallel nicht ausreichen: Mithilfe der Seitenleiste in Microsoft Edge kannst Du noch eine weitere Website anzeigen.

geteilter Bildschirm mit geöffneter Seitenleiste
geteilter Bildschirm mit geöffneter Seitenleiste

Du öffnest die zusätzliche Ansicht über den Copilot-Button rechts oben. Über das Pluszeichen im Menüband ganz rechts kannst Du hier eine beliebige Website hinzufügen. Auch die Breite der Seitenleiste lässt sich in Microsoft Edge anpassen. Ziehe sie einfach wieder mit gedrückter linker Maustaste größer.

Wie gefällt Dir die Funktion Bildschirm teilen? Für welche Aufgaben nutzt Du die geteilte Ansicht im Browser? Ich freue mich auf Deine Erfahrungen – gerne als Kommentar unter dieser Anleitung.

2 Gedanken zu „Microsoft Edge: Zwei Webseiten nebeneinander anzeigen“

  1. Danke für den tollen Tip!! Wie aber kann ich 2 Bildschirme nutzen, Laptop und extra Bildschirm? Gerne mit unterschiedlichen Programmen je Schirm…
    //Niels

    Antworten
    • Hallo Niels! Um einen Laptop mit einem Monitor zu nutzen, gibt’s viele Möglichkeiten. Wenn Du einen externen Bildschirm anschließt, sollte Windows das Gerät erkennen. Du kannst dann in den Einstellungen festlegen, ob beide Screens den gleichen Desktop anzeigen sollen oder sich ergänzen.

Schreibe einen Kommentar