Microsoft Teams: Chat für Lehrer und Schüler [Anleitung]

Der Chat in Microsoft Teams ist so einfach zu bedienen wie in anderen Apps. Auch deshalb taugt die Chat-Funktion in Teams für die interne Kommunikation mit Schülern und innerhalb des Kollegiums, aber auch mit Eltern und anderen externen Personen. In diesem Blog-Artikel stelle ich Dir den Chat in Teams als Messenger für Lehrer und Schüler vor.

Ich setze hier voraus, dass Du Microsoft Teams bereits kennengelernt hast und mit den Grundfunktionen vertraut bist. Für die ersten Schritte mit der vielseitigen Kommunikation-Plattform empfehle ich Dir 📙mein Lehrer-Handbuch „Microsoft 365 Education“.


Messenger statt E-Mails

Von WhatsApp bis Telegram, vom Facebook Messenger bis hin zu Signal: Messenger-Apps sind längst Teil der alltäglichen Kommunikation – nicht nur bei Jugendlichen, sondern auch bei Erwachsenen.

Datenschützern stehen jedenfalls die Haare zu Berge, wenn sie von Chats in WhatsApp-Gruppen mit Schülern und Eltern erfahren. In diesem Blog habe ich Dir bereits 👉🏻 meine persönliche Haltung zum Thema Datenschutz beschrieben – dort natürlich mit Blick auf Microsoft 365 Education.

Viele Firmen nutzen den Chat in Microsoft Teams jedenfalls schon anstelle von E-Mails, um intern miteinander zu kommunizieren und Fragen schnell zu klären. Du erreichst in Teams grundsätzlich alle Personen, die ein 👉🏻 Benutzerkonto in Deiner Organisation, also in Deiner Schule haben. Außerdem lassen sich externe Gäste wie Eltern oder Referenten einladen, mit denen Du dann auch chatten kannst.


Chat starten in Microsoft Teams

Öffne Microsoft Teams wie gewohnt 👉🏻 als Web-App im Internetbrowser oder als Desktop-Programm. Wechsle dann in der linken Spalte zum Reiter Chat. Solltest Du schon mal mit jemandem gechattet haben, findest Du hier die bisherige Konversation. Aktuelle Chats werden in der Grundeinstellung von Teams immer oben angezeigt.

Chat in Microsoft Teams
Chat in Microsoft Teams

Einen neuen Chat startest Du über das Symbol mit dem Stift in der Chat-Spalte oder alternativ per Tastenkombination Alt + N. Gib dann oben ein, wen Du anschreiben möchtest. Nach wenigen getippten Buchstaben sollte der Name der Person schon erkannt werden. Bestätige den Namen mit der Enter-Taste.

Person für Chat eingeben in Microsoft Teams
Person für Chat eingeben in Microsoft Teams

Du kannst in dem Feld auch direkt mehrere Personen angeben und so in Microsoft Teams einen Gruppenchat eröffnen. Starte dann die Konversation unten im Feld Eine neue Nachricht eingeben.

Chat-Nachricht in Microsoft Teams
Chat-Nachricht in Microsoft Teams

Du versendest die Nachricht per Enter-Taste oder per Klick auf den Papierflieger ganz rechts unten. Die Chat-Nachricht wird danach im Fenster samt aktueller Uhrzeit angezeigt.

Alle Empfänger der Chat-Nachricht erhalten nun eine Benachrichtigung. Wenn Du die Web-Version von Microsoft Teams nutzt, musst Du die Desktopbenachrichtigungen eventuell einmalig Einschalten und danach oben im Internetbrowser erlauben.

Desktopbenachrichtigungen in Microsoft Teams erlauben
Desktopbenachrichtigungen in Microsoft Teams erlauben

Was Du außerdem über die Nutzung der Web-App von Microsoft Teams wissen solltest, erfährst Du 👉🏻 in einem separaten Artikel hier im Blog.


Emojis und GIFs im Chat von Microsoft Teams nutzen

Anders als bei E-Mails läuft die Kommunikation in Online-Chats meist umgangssprachlich und weniger formell. Du kannst Dich also direkter und damit schneller mit anderen Personen austauschen. Ärgere Dich demnach nicht zu sehr, wenn Rechtschreibung und Zeichensetzung beim Chatten eine untergeordnete Rolle spielen und von Deinen Schüler*innen im Messenger vernachlässigt werden.

Mit ausgewählten Emojis kannst Du direkt auf Chat-Nachrichten reagieren. Die Smileys und Symbole kennst Du vielleicht schon aus anderen Messenger-Apps sowie sozialen Netzwerken.

Fahre mit dem Mauspfeil über eine Nachricht und vergib zum Beispiel einen »Daumen hoch!«, wenn Du einer Aussage zustimmst, oder einen lachenden Smiley, wenn Du Deine Freude über etwas ausdrücken möchtest.

Emojis als Reaktion im Chat
Emojis als Reaktion im Chat

Entdecke unter dem Eingabefeld noch weitere Möglichkeiten, um Chat-Nachrichten in Microsoft Teams zu gestalten. Du kannst den Text wie üblich Formatieren. Dafür steht das erste Symbol in der Reihe.

Beliebt und typisch für Online-Chats sind auch animierte GIFs. Das sind kleine bewegte Bildchen und Clips, mit denen Du Gefühle und andere Reaktionen ausdrückst.

Animiertes GIF im Chat
Animiertes GIF im Chat

Wusstest Du schon, dass es in Windows ein eigenes 👉🏻 Menü zum Eingeben von Emojis gibt? Ich stelle es Dir in einem eigenen Blog-Artikel vor und zeige Dir darin, wie das Emoji-Menü per Tastenkürzel öffnest.

Vielleicht haben Du und Deine Schüler*innen Spaß daran, die Kommunikation mit solchen Elementen kreativer zu gestalten. Im professionellen Alltag stehen im Chat aber meist die schnelle Übermittlung von Infos und Absprachen per Textnachricht im Vordergrund.


Was solltest Du noch über Chats mit Microsoft Teams wissen?

  • Klicke in der Chat-Spalte auf die drei Punkte neben einem Kontakt. Hier kannst Du eine Unterhaltung zum Beispiel dauerhaft oben Anheften oder Benachrichtigungen Stummschalten, wenn die ständigen Nachrichten von einer Person irgendwann nerven. Wenn sich ein Austausch im Messenger vorerst erledigt hat, kannst Du den Chat in der Spalte auch Ausblenden.
Weitere Optionen für Chats in Microsoft Teams
Weitere Optionen für Chats in Microsoft Teams
  • Behalte den Überblick über Deine Chats, indem Du sie über das Trichtersymbol in der Chat-Zeile filterst. Lasse Dir zum Beispiel nur Chats mit bestimmten Personen oder nur neue Nachrichten anzeigen.
  • Ähnlich wie in Kanälen kannst Du jedem Chat in Microsoft Teams zusätzliche Reiter hinzufügen, zum Beispiel um eine Website, eine Präsentation oder ein digitales Notizbuch dauerhaft einzubinden. Klicke dazu neben Aktivität oben rechts auf das Pluszeichen und wähle die gewünschte App aus.

Teams-Chat in den Apps starten und fortsetzen

  • Die installierte Desktop-App enthält die zusätzliche Funktion Pop-out-Chat. Damit kannst Du eine Konversation in ein separates Fenster auslagern und in diesem weiterchatten. Das ist zum Beispiel sinnvoll, wenn Du parallel noch etwas anderes in Microsoft Teams erledigen möchtest. Der aktuelle Chat bleibt währenddessen griffbereit. Kopple das Fenster einfach über das Symbol mit Kästchen und Pfeil rechts oben ab. Schließe den Pop-out-Chat über das Kreuz rechts oben im Fenster, wenn Du ihn nicht mehr benötigst.
Pop-out-Chat in Microsoft Teams
Pop-out-Chat in Microsoft Teams
  • Du kannst einen neuen Chat auch von anderen Apps aus starten, zum Beispiel in der Personen-Ansicht von Outlook Online. Klicke hier auf einen Kontakt und dann auf Chat beginnen. Du wirst daraufhin direkt zu Microsoft Teams geleitet.
  • Dank Smartphone-App kannst Du auch unterwegs chatten und verpasst keine Nachrichten im Messenger. Wie das funktioniert und was die mobile App von Microsoft Teams sonst noch kann, erkläre ich Dir 📙 in meinem Buch „Microsoft 365 Education“.

In meinem Praxishandbuch erfährst Du außerdem u. a., wie Du mit Microsoft Teams Online-Unterricht und virtuelle Elternabende durchführst. Außerdem zeige ich Dir darin Beispiele für die Zusammenarbeit mit weiteren Apps und Programmen in Microsoft 365 Education.

4 Gedanken zu „Microsoft Teams: Chat für Lehrer und Schüler [Anleitung]“

  1. Hallo Herr Malter,
    gibt es bei Chats mit MS Teams die Möglichkeit, dass die Kommunikation eingeschränkt wird. D.h. dass Chats nur zwischen Schülern (S-S) nicht möglich sind, aber zwischen S-L und L-L und L-S (der erste soll immer den Chat erstellen können)?
    Vielen Dank für Ihre Antwort.

    Antworten
  2. Hallo Herr Malter, wie verwenden Sie Teams zur Kommunikation mit den Eltern? Wir suchen für unsere Schule noch einen Weg per Messenger mit den Eltern zu kommunizieren.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: